Mittwoch, 28. Januar 2009

Das Raketenexperiment

Ich wollte vor den jüngeren Schülern mit einem alten nachgebauten Physikexperiment glänzen. Dazu baute ich aus einem Fahrradventil, einem Korken und einer Cola-Flasche eine Rakete. Am Anfang scheiterte es an Kleinigkeiten. Die Pumpe pumpte nicht oder verlor den Schlauch. Aber letzlich klappte es doch und ich konnte den Schülern ein "Whooooaaarrr" entlocken :) Bei dem nächsten Start vergrößerten wir den Startwinkel. Was zur Folge hatte, dass wir von oben bis unten mit Matsch vollgespritzt wurden. Was tut man nicht alles für die Wissenschaft.

Kommentare:

  1. Fantastisch. Wie wäre wohl die Geschichte verlaufen, hättest du damals in Peenemünde dem ollen Von Braun Tipps geben können. Der Krieg wäre auf jeden Fall gewonnen worden.

    AntwortenLöschen
  2. Wahrscheinlich. Aber wir wären von oben bis unten voll mit Modder ;)

    AntwortenLöschen
  3. Na, ein wenig Dreck an den Stiefeln sollte einem die Weltherrschaft schon wert sein. WELTHERRSCHAFT!

    AntwortenLöschen