Mittwoch, 17. Dezember 2008

Fahrer gesucht

Im Hort puzzle ich schon seit gut einer Woche mit den Kindern ein 1500 Teile Bild der Stadt Danzig. Das macht mehr Spaß als ich dachte. Vielleicht verschenke ich zu Weihnachten welche an meine Liebsten. Eine Lehrerin hat mir angeboten am Heiligabend den Weihnachtsmann für ihren Sohn zu spielen. Das würde ich sehr gerne machen, aber ich müsste dann extra nach Rostock fahren. Und die heutige Adventskalendergeschichte die ich den Süßen immer vorlese, hat mich fast zu Tränen gerührt. Ein äußerst lieber Junge musste Weihnachten alleine mit seiner gastigen Oma feiern, ohne Baum, Geschenke,Festessen..., weil seine Mama im Krankenhaus lag. Er wollte ihr teures Parfum kaufen, aber hat nur eine Probepackung bekommen. Er hat auch sehr scharf beobachtet, wie die Erwachsenen sich wenig Mühe geben "Geben sie mir irgendetwas für 100 Euro". Aber am Ende wurde seine Mama doch noch rechtzeitig gesund. Schön :)
Gestern war ich mit 3 Kameraden der Feuerwehr auf dem Weihnachtsmarkt. Ich hab mal den Med (Honigglühwein) probiert und musste mich quälen. Danach habe ich sie zum ersten mal in den ST Club geführt. Es hat ihn wohl ganz gut gefallen ^^. Gegen 2:00 sind die Herren dann zum Auto und nach Hause. Ich war mir am morgen nicht ganz sicher wie ich es nach Hause geschafft hatte. Aber meine Kumpels konnten mir auch nicht auf die Sprünge helfen, aber ich habe eine wage Theorie, aber vielleicht habe ich das auch nur geträumt.
Ich bin zu Fuß los und habe wohl irgendein Autofahrer angesprochen, ob er mich nach Hause fahren kann. Meiner Meinung nach haben wir auch noch ein fremdes Mädchen mitgenommen, die auf der Rückbank Platz nahm. Bei der nächsten Erinnerung hielten wir vor meiner Wohnung und ich stieg aus ohne etwas zu bezahlen. Ein Taxi war es meiner Meinung nach nicht. Ich habe leider überhaupt keinen Plan wer der Fahrer oder das Mädel gewesen sein könnten. Ich glaube sie trug eine Brille und war blond, aber nur ganz wage. Ich habe auch keinen blassen was das für ein Auto gewesen sein könnten. Wie gesagt vielleicht war alles nur ein Traum, aber ich glaube, bei einem Spaziergang wäre ich etwas ausgenüchtert und hätte Erinnerung an den Marsch, aber davon habe ich Null,Nichts.

Kommentare:

  1. Ich hoffe du warst nicht einer der Idioten, welche die ganze Nacht am Saarplatz randaliert haben und mir jede Möglichkeit des Schlafes geraubt haben Naja, muss wohl auch mal ohne gehen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich jedenfalls nicht daran erinnern ;)
    Aber glaube sowas würde ich auch nicht machen.

    AntwortenLöschen
  3. als wikinger muss man doch MET richtich schreiben...

    AntwortenLöschen