Mittwoch, 14. Januar 2009

Fernsehen macht dumm

...meint ja auch Oliver Kalkofe, der gestern im Rostocker Moya auftrat. Ich durfte den Einlasser machen, die Karten Lochen und während des Programms im Eingang auf einem Hocker sitzen und 3 Stunden warten, denn so lange dauerte bis er sein 2 stündiges Programm beendet hatte. 3 Zugaben, rostock scheint ihm zu gefallen :) Ändert aber nichts daran, dass die ersten beiden Gäste gegangen sind bevor der erste Witz gemacht wurde. "Wir hatten Kultur gebucht und nicht sowas" lol.
Nach dem Auftritt kam einer mit Mikrofon "seid ihr die Security?". "Äh...". "Komm mal mit!" Und so kam es dann, dass ich an Kalkofes Linken stand und aufpasste, dass ihm niemand auf die Pelle rückt, während er Autogramme schrieb. Der Mensch ist viel viel kleiner, als er im Fernsehen rüberkommt. Und ich möchte nicht mit ihm tauschen wollen - diese ganze Autogrammschreiberei geht ganz schön auf die Oberarme und garantiert auch auf die Nerven ^^
Naja im Prinzip stand ich nur 5 Stunden rum, aber dafür wurde ich gar nicht schlecht entlohnt :)

Kommentare:

  1. Hat dir die Show denn wenigstens gefallen?

    AntwortenLöschen
  2. Von der Show habe ich nichts mitbekommen, stand ja am Eingang. Aber halb so wild, ich mag den eh nicht so. Aber er hat 3 Zugaben gegeben und ich habe mir sagen lassen, dass eine gute Stimmung in der Luft lag. :)

    AntwortenLöschen