Samstag, 24. Oktober 2009

Wikilenzia

Nachdem ich vor Jahren festgestellt habe, dass ich keinen Eintrag zu "Christoph Lenz" bei Wikipedia erstellen kann, ist es mir nun doch endlich mal gelungen mich an dem Online-Lexikon zu beteiligen.
"Im Roman Fight Club von Chuck Palahniuk leidet der namenslose Ich-Erzähler an Schlaflosigkeit. Durch regelmäßige Besuche in zahlreichen Selbsthilfegruppen, obwohl er selbst gar nicht diese Probleme hat, kann er wieder normal schlafen. Solange bis er entdeckt, dass es ihm eine Fremde gleich tut. Durch den wiedergekehrten Schlafmangel entwickelt sich bei dem Hauptcharakter nun eine starke Schizophrenie."
Diesen TExt habe ich zum Begriff "Schlaf\Schlaf in Literatur und Film" ergänzt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen